Informationen zur aktuellen Situation

Liebe Kunden,

die Situation um „Corona“ ist für unsere Branche eine extrem schwierige Zeit, für Ihr Verständnis danken wir Ihnen. Deshalb sind auch Mitarbeiter von uns in Kurzarbeit, und unser Büro ist nur stundenweise besetzt.

Unsere aktuellen Bürozeiten sind:
Montag – Freitag 09:00–12:00 Uhr


In dieser Zeit sind wir telefonisch unter 09521/8451 zu erreichen.

Außerhalb unserer Bürozeiten können Sie uns gerne eine E-Mail unter (info[at]frosch-busreisen.de) senden, die wir zeitnah beantworten werden. Oder sprechen Sie auf unseren Anrufbeantworter, dann rufen wir Sie gerne während unserer Bürozeiten zurück.

Sie können sich aber sicher sein, dass wir uns schnellst möglichst um Ihr Anliegen kümmern und freuen uns darauf, Sie…unsere Kunden recht bald wieder bei uns im Büro oder bei unseren Reisen, persönlich begrüßen zu können.

Bis dahin, bleiben Sie gesund und halten Sie zusammen!

Ihre Familie Frosch mit Team

Rügen – Die Perle der Ostsee entdecken

Rügen – Die Perle der Ostsee entdecken
Rügen – Die Perle der Ostsee entdecken

Erleben Sie unberührte Natur, die berühmten Kreidefelsen, die brausende Brandung der Ostsee, verträumte Dörfer und Städtchen.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise über Leipzig – Berlin an die Ostsee auf die Insel Rügen.

2. Tag: Bei unserem heutigen Ausflug lernen Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Insel Rügen kennen. Die Fahrt geht durch die Kreisstadt Bergen, an der Marienkirche vorbei – sie ist die älteste der Insel. Das nächste Ziel ist Ralswiek, ein Ort mit über tausendjähriger Geschichte. Wir besichtigen eine der größten Naturbühnen Europas, auf der immer im Sommer ein Abenteuer aus dem Leben des berühmten Seeräubers Klaus Störtebeker aufgeführt wird. Während der Fahrt zum Kap Arkona erfahren Sie viel Wissenswertes über unsere Insel. Danach fahren wir in den kleinsten Nationalpark Deutschlands auf die Halbinsel Jasmund. Hier befindet sich die Kreideküste. Der bekannteste und meistbesuchte Kreidefelsen ist der Königsstuhl. Majestätisch ragt er aus dem Meer wie ein Thron. Gegenüber befindet sich die Victoriasicht. Von dort haben Sie einen schönen Blick auf den Königsstuhl. Nach etwas Aufenthalt fahren wir durch die Hafenstadt Sassnitz. Zu sehen sind zahlreiche Fischerboote und Ausflugsschiffe. Weiter geht es vorbei am Fährhafen Mukran zurück zum Hotel.

3. Tag: Nach dem Frühstück erfahren Sie viel Interessantes und Wissenswertes über die Halbinsel Mönchgut. Die Anmut der Halbinsel überrascht die Besucher und die Einheimischen lieben sie. Es ist eine vielfältige und kontrastreiche Landschaft, ein herrlicher Gegenpol zur Kreideküste. Hier gibt es wahre Schätze der Kultur- und Kunstgeschichte sowie der Volkskunde. Wir fahren mit dem Bus an die südöstlichste Spitze Mönchguts – Klein Zicker. Hier zeigen wir Ihnen das Dorf und vom “Zickerschen Berg” haben Sie einen schönen Blick zum Festland sowie auf die zerklüfteten Küstenformen der Halbinsel. Von Klein Zicker geht es nach Groß Zicker. Hier steht die “kleine Kirche” und eines der ältesten Häuser Rügens “das Pfarrwitwenhaus” von 1720. Im Hafen von Gager liegen Fischerboote, in der Heringssaison können Sie mit etwas Glück einen Blick auf den Fang werfen. Sportboote und ein Ausflugsschiff vervollständigen das Bild. Anschließend besuchen wir Karls Erdbeerdorf in Zirkow. Nachmittags besichtigen wir die Fürstenresidenz Putbus mit seinen klassizistischen Häusern, dem Circus und dem schönen Landschaftspark. Anschließend fahren wir zurück zum Hotel.

4. Tag: Gut gestärkt treten wir nach dem Frühstück die Heimreise an.

Termine und Preise

15. - 18. April 2021
4 Tage : Frühbucherpreis bis 02.02.2021 p. P. 329 €
4 Tage : nach 02.02.2021 p. P. 359 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 40 EUR

Zustiege / Abfahrtsorte

Haßfurt inklusive
Schweinfurt inklusive
Würzburg inklusive
Bamberg inklusive