Informationen zur aktuellen Situation

Aktuell überschlagen sich die Ereignisse und nichts ist wichtiger als Ihre Gesundheit und Sicherheit.

Aufgrund des Beschlusses der Bundesregierung müssen wir unser Büro für den Kundenverkehr ab sofort schließen.

Natürlich sind wir aber auch in dieser schwierigen Situation weiterhin für Sie da.

Wir sind für Sie auf Grund des enormen Arbeitsaufwandes eingeschränkt telefonisch erreichbar

Mo. – Fr. 09.00 – 12.00 Uhr

oder per Email unter info[at]frosch-busreisen.de

Wir werden uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Alle Reisen bis Abreise vorerst 19. April sind abgesagt bzw. werden in den nächsten Tagen abgesagt. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Kontaktaufnahme mit etwas Verzögerung eintreten kann, da wir alle Reisen chronologisch abarbeiten.

Wir werden uns mit Ihnen postalisch oder telefonisch in Kontakt setzen.

Da die allgemeine Situation sehr dynamisch ist, haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir aktuell für Reisen mit ‚Antritt nach dem 19. April (vorerst ) keine Aussage treffen können. Hier möchten wir Sie um Geduld und Verständnis bitten.

Ihr Team von Frosch Reisen

Traumhafter Gardasee und Verona

Traumhafter Gardasee und Verona
Traumhafter Gardasee und Verona
Traumhafter Gardasee und Verona
Traumhafter Gardasee und Verona

Als die Autos noch langsamer fuhren und die Alpen-Überquerung noch abenteuerlicher war, war der Gardasee Traum vieler Deutscher, die im Land der Zitronen ihren Urlaub verbringen wollten, denn schon dies war eine weite Reise. Bis heute ist dieser See sozusagen das „Hinterland“ der süddeutschen Sonnenhungrigen geblieben. Urlaub am Gardasee bedeutet immer noch für viele einen gelungenen Urlaub mit Sonne und Wasser, inmitten italienischer Lebensart und Küche. Aufgrund der geschützten Lage hat vor allem das Südufer des Sees ein mediterranes Klima und auch heute wachsen hier Zitronen und der hier angebaute Wein ist bekannt für seine Qualität.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise über Innsbruck – Brenner an den Gardasee. Unser Hotel liegt im Norden des Sees in Riva del Garda.

2. Tag: Riva-Limone-Malcesine
Am Morgen starten wir in Riva del Garda, die Hafenstadt liegt am Nord­ufer des Gardasees und ist der größte Ort der beliebten Urlaubsregion. Dank einer gut erhaltenen, gepflegten und verkehrsfreien Altstadt und einem lebhaften Stadtzentrum mit schönen Häusern, Promenaden, hübschen Boutiquen und einladenden Bars und Restaurants ist ein Spaziergang durch Riva del Garda immer ein Genuss. Im Anschluss Fahrt mit dem Schiff nach Limone, die kleine Ortschaft direkt an der nordwestlichen Küste des Gardasees deckt flächenmäßig kein besonders großes Gebiet ab, ist aber ein sehr bekanntes und stets gut besuchtes Touristenzentrum. Wie der Name bereits andeutet, ist Limone del Garda eingebettet in Zitronengärten und Orangerien, die einst vom Ufer bis an die Hänge der umliegenden Berge reichten. Bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen, bevor wir weiter mit dem Schiff Richtung Malcesine fahren. Angekommen in Malcesine erwartet Sie ein malerischer Ort am Ostufer des Sees mit einer trutzigen mittelalterlichen Burg. Nach dem Aufenthalt in Malcesine fahren wir wieder zurück zu unserem Hotel.

3. Tag: Bardolino – Sirmione
Nach dem Frühstück fahren wir mit unserer Reiseleitung zunächst entlang des Gardasees Richtung Süden. Unterwegs machen wir einen Zwischenstopp in Bardolino. Bardolino liegt am Fuße der Moränenhügel mit Weinbergen und Olivenbäumen und ist nicht nur für die Herstellung des berühmten roten Bardolino Wein bekannt, sondern auch für die Schönheit der Altstadt, mit den Gassen, den vielen Geschäften, typischen
Restaurants und der langen Uferpromenade. Im Anschluss fahren wir weiter nach Sirmione. Nicht nur die einmalige Lage genau in der Mitte des Südufers auf einer schmalen Halbinsel, macht Sirmione einzigartig. Das ehemalige Fischerdörfchen hat sich heute ganz und gar dem Fremdenverkehr verschrieben. Gepflasterte Gässchen, liebevoll instandgehaltene historische Häuser, mit Blumen geschmückte Fassaden sowie noble Hotelanlagen und urige Gasthöfe sind nahezu überall zu finden.Am Abend Rückfahrt zum Hotel.

4. Tag: Verona
Mit unserer Reiseleitung fahren wir heute nach Verona. Verona wurde von der UNESCO zum „Kulturellen Erbe der Menschheit“ ernannt und ist berühmt durch die Arena di Verona, die im Sommer Tausende von Opernfans anzieht. Bei einer geführten Stadtführung lernen Sie die Sehenswürdigkeiten kennen. Anschließend haben Sie Freizeit in der Innenstadt. Ein letztes mal fahren wir am Nachmittag zurück zu unserem Hotel.

5. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen, genießen Sie die letzten Blicke auf den Gardasee. Wir treten unsere Heimreise an, fahren wieder über den Brenner – Innsbruck zurück nach Deutschland in die Ausgangspunkte.

Hotel

Das *** Hotel Gardesana liegt nur wenige Schritte entfernt vom Ufer des Gardasees. Alle Zimmer verfügen über Badezimmer mit Dusche oder Wanne, TV, Klimaanlage und Balkon. Außerdem verfügt das Hotel über W-LAN und einen Pool.

Termine und Preise

9. - 13. Mai 2020
5 Tage p. P. 429 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 60 EUR
Schifffahrt Riva-Limone-Malcesine p. P. 15 EUR
Touristensteuer p. P. 6 EUR