Saisoneröffnungsfahrt nach Venetien

Lido di Jesolo – Treviso – Vicenza – Grado

Saisoneröffnungsfahrt nach Venetien
Saisoneröffnungsfahrt nach Venetien
Saisoneröffnungsfahrt nach Venetien

Die im Mittelalter mächtige Region Venetien liegt im Nordosten Italiens und hat sicherlich seine Hauptsehenswürdigkeiten mit der romantischen Lagunenstadt Venedig. Nicht weniger interessant sind aber auch die verträumten Städte und Provinzen in der Nachbarschaft. Venetien ist eine Region mit tausenden Gesichtern: eine prächtige Natur, ein reiches Kulturerbe und zahlreiche Kunstschätze, alte Traditionen, typische Lagunen und weite Sandstrände an der Adria. Entdecken Sie mit uns die Heimat des Proseccos und des Grappas im Gebiet zwischen Gebirge und Meer und genießen Sie das typische Dolce Vita Italiens.

Reiseverlauf

1. Tag: Anreise
Anreise am frühen Morgen über München – Salzburg – Villach – Udine nach Lido di Jesolo. Angekommen, Zimmerverteilung und Abendessen.

2. Tag: Treviso & Prosecco-Weinstraße
Mit unserem Reiseleiter starten wir zunächst nach Treviso. Die Provinzhauptstadt wird von vielen Kanälen durchzogen und liegt zauberhaft zwischen zwei Flüssen. Entdecken Sie die historische Altstadt mit stimmungsvollen Plätzen, schönen Palazzi, die teilweise mit Fresken verziert sind und mit malerischen Laubengängen. Anschließend führt Sie der Ausflug zur ersten Weinstraße Italiens. Die Route führt durch eine sanfte mit Reben bewachsene Landschaft. Auf dem höchsten Aussichtspunkt der Weinstraße werden Sie zu einer Proseccoprobe erwartet. Rückfahrt zum Hotel.

3. Tag: Grado und Aquileia
Nach dem Frühstück fahren Sie zu einem bekannten Ort an der östlichen Adria: Grado, auch Sonneninsel genannt. Die Stadt ist sehr venezianisch inspiriert und lädt mit seiner pittoresken Altstadt zum Bummeln ein. In Aquileia, der Römersiedlung besichtigen Sie die romanisch-gotische Basilika mit dem berühmten frühchristlichen Mosaikboden aus dem 4. Jh. Anschließend Rückfahrt zum Hotel und Freizeit in Jesolo. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Vicenza & Bassano del Grappa
Der heutige Ausflug führt uns zunächst nach Vicenza, dem Venedig des Festlandes. Die prächtigen Kirchen und Paläste im gotischen Stil sowie das Teatro Olympico tragen die Handschrift Palladios. Nach einem Aufenthalt, Weiterfahrt nach Bassano del Grappa, ein geschichtsträchtiger Ort an der Etsch. Ein Wahrzeichen ist neben dem quadratischen Turm auch die charakteristische „Ponte degli Alpini“. Doch hauptsächlich ist er bekannt durch die Grappa-Brennereien. Natürlich gehört eine Grappaprobe zum Pflichtprogramm. Anschließend Rückreise zu unserem Hotel.

5. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Die Tauernautobahn bringt uns wieder zurück nach Deutschland in die Ausgangspunkte.

Termine und Preise

16. - 20. März 2020
5 Tage : Preis p.P. p. P. 429 €
5 Tage : Frühbucherpreis pro Person bis 10.01.2020 p. P. 399 €
Reise anfragen »

Zu-/Abschläge

Einzelzimmerzuschlag p. P. 60 EUR